Aufbau Festplatz mit weiteren Optimierungen

Die begehrtesten Plätze auf dem gesamten Festgelände der Bürgerschützen waren im letzten Jahr die unter dem erstmals aufgebauten großen Faltschirm. Dieser bot angesichts der teils tropischen Temperaturen heiß begehrten Schatten. „Aufgrund der tollen Resonanz werden wir den Faltschirm auch in diesem Jahr an gleicher Stelle aufbauen“, informiert Platzchef Rüdiger Braun. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern vom Arbeitskreis Platzkommando ist er bereits in der Woche vor dem eigentlichen Fest beinahe täglich am Platz, damit alles an richtiger Stelle aufgebaut ist und einwandfrei funktioniert, wenn am Samstag, den 27. Juli mit dem Freckenhorster Zeltfest die Feierlichkeiten starten.

Auch beim Aufbau des Zeltes wurden wieder einige Optimierungen vorgenommen, informiert Vizepräsident Martin Nienberg. So wurde das Vorzelt umgestaltet, die Weinlaube erhält im Randbereich des Zeltes weitere Sitzmöglichkeiten – und die beliebte Bier-Lounge im Festzelt wird nun zu beiden Festbällen geöffnet sein.