Königsschießen wird erneut moderiert

Die Moderation des Königsschießens ist im Umkreis einmalig, hat sich in Freckenhorst aber fest etabliert. Selten herrschte eine so gespannte Atmosphäre und war die Aufmerksamkeit ungeteilt auf das Königsschießen gerichtet wie in den letzten 4 Jahren. Grund dafür: Die Moderation durch Fritz Gembries und Stefan Altefrohne. Das eingespielte Duo wird dies auch in diesem Jahr übernehmen und in humorvoller Art Informationen über die Apiranten geben und sicher auch den einen oder anderen interessanten Interviewpartner unter den Gästen ausmachen.